Datenschutzerklärung

Startseite
Schulleitung
Wir machen mit bei:
AKTUELL:


Schulschließung aktuell:
Liebe Eltern,
wie Sie bestimmt aus den Medien erfahren haben, werden zur Zeit Regelungen erarbeitet, wie den Kindern in den kommenden Wochen der Schulbesuch schrittweise unter strengen Hygienevorschriften wieder ermöglicht werden kann.
  • ab 11.5.2020 dürfen die 4. Klassen wieder in die Schule.
    Es wird (schul-)täglich bis zu den Pfingstferien pro Klasse 2 Gruppen geben, die jeweils 3 Schulstunden Unterricht haben.
    Die genauen Zeitregelungen und die Gruppeneinteilung erhalten Sie schriftlich in einem Brief von der Schulleitung.
  • ab 18.5.2020 dürfen die 1. Klassen wieder die Schule besuchen.
    Auch hier wird jede Klasse in 2 Gruppen (A und B) geteilt. Der Wechsel erfolgt allerdings wöchentlich, d.h. Gruppe A hat eine Woche jeweils täglich 3 Stunden Unterricht, dann folgt in der nächsten Woche Gruppe B, anschließend wieder Gruppe A usw. Auch hierzu werden Sie rechtzeitig eine schriftliche Benachrichtigung von der Schulleitung über die genauen Regelungen erhalten.
Aktuelle Informationen des Kultusministeriums zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs:

Brief an die Eltern von unserem Kultusminister
Prof. Dr. Michael Piazolo (19.5.2020):





Alle anderen Klassen dürfen noch nicht in die Schule!
Und so geht es weiter:
  • die 2. und 3. Klassen werden erst nach den Pfingstferien ab 15.6.2020 jeweils in 2 Gruppen wieder in die Schule gehen können. Der Wechsel erfolgt wie bei den 1. Klassen.
  • auch bei den 4. Klassen wird der Wechsel nach den Pfingstferien wie bei den 1. Klassen erfolgen.
  • Die Notfallbetreuungen bleiben für die Klassen/Gruppen, die jeweils keinen Unterricht haben, bestehen.
  • Für Kinder, die in den Horten oder der Mittagsbetreuung angemeldet sind, findet teilweise eine Betreuung nach dem Unterricht statt. Bitte wenden Sie sich für genauere Informationen an die Hortleitungen.






Notfallbetreuung:
Eine Notfallbetreuung an der Ambergerschule findet nur für unsere Schülerinnen und Schüler statt, deren Eltern in der Gesundheitsversorgung, der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) arbeiten.
Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.
Außerdem dürfen die Kinder natürlich nicht selbst erkrankt sein, aus einem Krisengebiet kommen oder Kontakt mit erkrankten Personen haben.
Änderung ab Montag, 23.3.2020:
Eine Betreuung findet auch statt bei Eltern, von denen ein Erziehungsberechtigter im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.
Weitere Änderung ab Montag, 11.5.2020:

Die Notbetreuung kann ab Montag, 11.5.2020 auch dann in Anspruch genommen werden, wenn
  • ein Erziehungsberechtigter in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist oder als Vor- oder Abschlussschülerin oder -schüler am Schulunterricht teilnimmt und aus diesem Grund an der Betreuung des Kindes gehindert ist
  • eine Alleinerziehende bzw. ein Alleinerziehender aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit oder aufgrund Teilnahme an Bildungsangeboten an einer Betreuung des Kindes gehindert ist.
Die jeweils aktuellsten Regelungen finden Sie hier auf der km-Seite:


Antrag Notfallbetreuung in den Pfingstferien:



Anträge für Notfallbetreuung vor und nach den Pfingstferien:
(Formulare gültig ab 11.5.2020)

Arbeit in
kritischer Infrastruktur

Alleinerziehend und
erwerbstätig

Abschlussschüler/
Abschlussschülerinnen

Zusätzlich benötigen Sie eine
Bestätigung des Arbeitgebers bei Bedarf einer Notbetreuung:




Liebe Eltern,
ab sofort finden Sie hier

einen Bereich für jede Klasse, in dem Aufgabenstellungen
für die Zeit der Schulschließung hinterlegt sind.
Bitte schauen Sie auch ab und zu in die "Antolin-Postbox" oder auf die
Lernplattform "mebis",
dort können Sie mit einigen KollegInnen Kontakt aufnehmen.
 
Informationen zum Übertritt 2020
Das ändert sich (Seite des Kultusministeriums):

Infos für betroffene Eltern (pdf)
Aktualisierung vom 20.4.2020:


Sehr geehrte Eltern,

am 1. März 2020 ist das Masernschutzgesetz in Kraft getreten. Ab jetzt müssen Sie bei einer Schulanmeldung (also auch z.B. bei der Anmeldung zur Realschule oder zum Gymnasium) nachweisen, dass Ihr Kind gegen Masern immun ist. Bitte bringen Sie deshalb bei der Schulanmeldung Ihres Kindes an einer weiterführenden Schule das Impfbuch mit. Wenn Sie keines haben, sollten Sie zum Arzt gehen und die Immunität durch eine Untersuchung bestätigen lassen.

Falls Sie ein Impfbuch aus einem anderen Land haben, wären die weiterführenden Schulen für eine Übersetzung der betreffenden Einträge dankbar.



Informationen der Schulberatung (Kriseninterventionsteam)
Telefonische Beratung und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Eltern
während der Schulschließung (Schulpsychologin Frau Michalzik u.a.), pdf:


  11 Tipps für Eltern (pdf):

in einfacher Sprache (pdf):

Tipps für Eltern auf der Seite des Kultusministeriums:

Elterntipps vom AGJ-Fachverband für Prävention


Beratung und Unterstützung für Kinder und Eltern
durch unsere Sozialpädagogin Frau Marquart nach telefonischer Voranmeldung.

Tel.: 0911 / 99 91 40 70

Häufige Fragen (FAQs) zum "Corona"-Schulbetrieb

Infoseite der Stadt Nürnberg zum Thema "Corona-Virus":

Aktuelle Infos des Robert-Koch-Instituts:


Amtliche Verfügung zur Schulschließung
und der Einrichtung von Notgruppen, gültig ab 11.5.2020 (pdf):

In diesen Zeiten besonders wichtig:
Richtiges Hände waschen.
Wie es geht, haben wir mit verschiedenen Versuchen herausbekommen.

Hilfsangebote bei Depressionen:
Ab sofort durch Klick auf unser Schulhauslogo
links oben auf jeder Internetseite der Ambergerschule
abrufbar

Faschingstreiben 2020

Monatsfeier Fasching der 1. und 2. Klassen

Projekt sicher - stark - frei
in allen 2. Klassen

Klasse 4d im Mathelier

Adacus in den 1. Klassen

Besuch im Nürnberger Rathaus, Klasse 4a

Spieletag der 2. Klassen

Besuch der Bibliothek, 2. Klassen

Im Schulgarten mit der Ethikgruppe 4a4c

Unser Elternbeirat 2019/20

Lehrersprechstunden

Taek Won Do Schnupperstunde

"BrotZeit"
Das kostenlose Frühstück für unsere Schulkinder:
Ist zur Zeit wegen der Schulschließung
ebenfalls bis auf Weiteres eingestellt!

Die Amberger Schulhymne zum Anhören und Mitsingen, mit Text und Noten



Schriften


Lehrer
Elternbeirat
Beratung
Klassen
Projekte
Termine
Geschichte
Button dies und das
Links
Button download
Impressum
letzte
Aktualisierung:
27.5.2020