Startseite



zurück
Schullandheimaufenthalt der Klasse 4a

Am 25. 04. 2016 war es endlich soweit! Wir fuhren ins Schullandheim nach Obersteinbach. Dort angekommen gingen wir erst einmal auf den Spielplatz und tobten uns ein wenig aus. Anschließend durften wir die Zimmer beziehen und Türplakate gestalten. Das Erkunden des Schullandheimgebäudes mit Hilfe einer Rallye durfte natürlich nicht fehlen. Um den Ort besser kennenzulernen machten wir eine Schnitzeljagd. Am Abend versuchten wir ein kleines Lagerfeuer zu machen, leider begann es zu regnen.

Am nächsten Tag gingen wir in den Wald und bauten trotz Schnee und Regen Tipis, Hänge- und Seilbrücken. Am Abend wurden wir mit einem Film überrascht.

Am Mittwoch schrieben wir Karten an unsere Eltern, anschließend gestalteten wir Leinwände, suchten mit Hilfe einer Lesespur einen Schatz und bastelten Lesezeichen. Nach dem Abendessen erwartete uns eine Fledermausstunde. Die Expertin hatte sogar eine echte Fledermaus namens „Timo“ dabei. Die anschließende Nachtwanderung fiel leider sprichwörtlich ins Wasser.

Am Donnerstag bauten wir entweder im Wald an unseren Tipis weiter oder spielten in der Turnhalle. Ebenfalls hatten wir Zeit uns auf den bunten Abend vorzubereiten, der nach einer Wanderung stattfand.

Am Freitag fuhren wir nach einer gelungenen Schatzsuche wieder nach Hause. Es war eine tolle Woche, die wir sicherlich nicht so schnell vergessen werden!

               

Fotos © 2016 A. Riedel