Schulhaus

Startseite



zurück


100 Jahre
Ambergerschule Nürnberg

Projekt 3 / Frau Langlotz-Förtsch

Technik früher

Hier konnten die Kinder herausfinden, wie Maschinen früher ohne Strom angetrieben wurden. Sie hantierten mit einer alten Handbohrmaschine, betrachteten ein Legomodell zur Übertragung von Drehbewegungen mit Zahnrädern und bauten selber Modelle zum Verständnis der Übersetzung.

     

An einer ca. 50 Jahre alten mechanischen Schreibmaschine probierten die Kinder aus, wie schwierig das Tippen früher war. Mit Kohlepapier stellten sie Durchschläge, also Kopien her.

     

Großes Erstaunen löste die Station mit den alten Bügeleisen aus. Die Kinder wogen die verschiedenen Bügeleisen. Sie waren beeindruckt von deren Schwere (bis 3100g) und konnten so nachvollziehen, wie mühsam das Bügeln früher wohl gewesen war.

Als Vorläufer der heutigen modernen Telefone lernten die Kinder den Morsetelegrafen und das Morsealphabet kennen. Beim Lichtmorsen mit der Taschenlampe stellten sie ihren Mitschülern kleine Tierrätsel.

 


Fotos © 2011 I. Langlotz-Förtsch