Startseite



zurück
Monatsfeier Dezember 2011

Die Georg-Paul-Amberger-Schule nimmt seit diesem Schuljahr an dem Projekt „Die Musikalische Grundschule“ teil, das vom Kultusministerium, der Regierung von Mittelfranken und der Bertelsmann Stiftung unterstützt wird.

Damit wollen wir unsere sowieso schon zahlreichen musikalischen Aktivitäten noch weiter im gesamten Schulleben ausbreiten und verstärken.

Unter dem Motto „Wir hören einander zu“ finden nun regelmäßige Monatsfeiern statt.

Die Monatsfeier für den Dezember stimmte uns mit besinnlichen Liedern und Tänzen schon wunderbar auf die bevorstehende ruhige Zeit ein.

Den Auftakt machte die Jazz-Dance-Gruppe mit einem Weihnachtstanz.

(Leitung: Anne Brauers)                   


 

Dann folgte die Klasse 2d mit dem Lied: Dicke rote Kerzen. (Leitung: Silvia Schmidt)

 

Die Kinder der Klasse 1c sangen und tanzten den Lichtertanz. (Leitung: Anne Brauers)

 

Anschließend spielte uns Sofia aus der 3a am Flügel ein träumerisches Lied vor. Alle Kinder hörten gefesselt zu und applaudierten begeistert.

Zum Schluss sang die 2c noch das Lied „Morgen Kinder wird`s was geben“ vor und begleitete es selbst an den Orff-Instrumenten. (Leitung: Regina Diedring)

 

Vielen Dank an alle, die gesungen, gespielt und zugehört haben!


Fotos © 2011 S. Rosiwal-Faigle