Startseite



zurück
  Vorösterliche Morgenbesinnung
  mit anschließendem Frühstück

    7.4.2011

Bereits zum 2. Mal haben die Religionslehrerinnen Frau Berger und Frau Jäger sowie Herr Janus die Dritt- und Viertklässler zur ökumenischen Morgenbesinnung eingeladen.

Schon in den vorhergehenden Wochen haben die Religionsklassen über verschiedene Themen der Passionsgeschichte nachgedacht und Bilder dazu gemalt.

           
Zwischen Liedern und Gebeten stellten die Schülerinnen und Schüler ihre Bilder vor und erzählten die Geschichten dazu.

     

Andere Kinder legten zu den Bildern Symbolgegenstände, die die Aussage der Bilder noch verstärkten.



So entstand ein „Kreuzweg“, der allen anwesenden Kindern und Erwachsenen den schweren Weg, den Jesus bis zu seinem Tod am Kreuz gegangen ist, hat nachempfinden lassen.
Aber auch die Freude darüber, dass Gott Jesus von den Toten auferweckt hat und dieses neue Leben auch uns gilt, wurde uns vor Augen geführt und wir konnten mit einem Lied einstimmen.

                 
Nach einem fröhlichen „Osterfrühstück“ konnten wir –gestärkt an Leib und Seele- in den neuen Schultag starten.      

   

  Dazu gibt es auch einen Bericht mit Bildern auf der Homepage von St. Wolfgang, Nürnberg:

 

© 2011 Text: Waltraud Jäger, Fotos: Dieter Härtl