Startseite



zurück

Weihnachten im Schuhkarton

2014

Eine Aktion von "Geschenke der Hoffnung"


Einige Klassen unserer Schule haben sich in diesem Jahr erstmals an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt, darunter auch die evangelische Religionsgruppe der 4. Klassen. Bei dieser Aktion werden Geschenke in Schuhkartons verpackt, in osteuropäische Länder verschickt und in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Gemeinden an Kinder verteilt, deren Eltern kein Geld für Weihnachtsgeschenke haben.

Nach einer Abstimmung haben wir uns dafür entschieden, einen Geschenkkarton für ein Mädchen im Alter von 5-9 Jahren zu packen (bei nur 5 Jungs in der Klasse stand das Abstimmungsergebnis eigentlich schon vorher fest!)

Mit großer Hilfsbereitschaft wollten die Kinder Geschenke mitbringen oder Geld spenden, von dem Frau Jäger noch fehlende Artikel kaufen sollte.

Wie groß war die Überraschung, als in der folgenden Religionsstunde schon so viele Geschenke da waren, dass ein ganzer Karton gefüllt werden konnte und so viel Geld, dass Frau Jäger noch Geschenke für einen 2. Karton – diesmal natürlich für einen Jungen! – kaufen konnte.

Doch dann fing die Arbeit erst richtig an:

   

Mit großem Eifer und recht viel Mühe wurden die Schuhkartons in Geschenkpapier eingeschlagen.

   

Liebevoll wurde für jedes Kind eine Weihnachtskarte gebastelt,

in der allerschönsten Sonntagsschrift mit Weihnachtswünschen beschrieben - sogar auf Englisch - und von allen Kindern unterschrieben.

 

Zum Schluss wurde alles sorgfältig in die beiden Kartons geschlichtet.

 

Hier kann man das Ergebnis bewundern

Die letzten 3 Bilder zeigen die „Weihnachtswerkstatt“ im evangelischen Gemeindehaus in Eibach.  

   

Über 600 Päckchen wurden dort kontrolliert, sortiert und versandfertig verklebt – und unsere 7 waren ein Teil davon!


Fotos © 2014  W. Jäger