Startseite



zurück


„Ein Stern begleitet uns durch den Advent“

Unter diesem Motto luden die Religionslehrerinnen und Herr Janus von St. Wolfgang am 12.12.2017 zu einer adventlichen Morgenfeier ein.

 

Über 50 Dritt- und Viertklässler und Lehrer und Lehrerinnen folgten dieser Einladung und waren pünktlich um 6.45 Uhr in der fast dunklen Aula.

Wir staunten über das Strahlen, Leuchten, Blinken und Funkeln der Sterne.

 

Wir erinnerten uns an Sternstunden, Stunden, die in uns etwas zum Strahlen gebracht haben. Wir erzählten sie uns gegenseitig uns zündeten dafür jeweils eine Kerze an. Sie brachten unseren Raum immer mehr zum Leuchten.

 

Wir wünschten uns gegenseitig eine Sternstunde und schenkten uns einen kleinen Faltstern.

 

 

Die Freude brachte uns in Bewegung und wir tanzten einen „Sternentanz“

 

Dann erinnerten wir uns an die Geschichte von der Drei Weisen aus dem Morgenland. Sie folgten einem Stern. Sie suchten einen König und haben das Kind in der Krippe gefunden.

Sie haben ihre Sternstunde erlebt.

 

     

Bei einem fröhlichen Frühstück stärkten wir uns für den kommenden Schultag.

© 2017  Text: Waltraud Jäger, Fotos: Dieter Härtl